Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Recht der Internationalen Wirtschaft: Länderreport Mexiko

PrintMailRate-it
zuletzt aktualisiert am 6. September 2021
Quelle: RIW Recht der Internationalen Wirtschaft, Heft 9/2021
 
Die Covid-19-Pandemie trifft Mexiko weiterhin hart. Bei Redaktionsschluss dieses Artikels sind in Mexiko über 2,9 Mio. Einwohner bereits mit dem Coronavirus infiziert gewesen, und die unvorstellbare Anzahl von 243.000 Personen ist an den Folgen des Virus verstorben.
 

                 
Die Impfkampagne schreitet in Mexiko voran; etwa 20,5 Prozent der Einwohner haben bereits ihre zweite Schutzimpfung mit Pfizer/Biontech und AstraZeneca oder Impfstoffen aus chinesischer und russischer
Herstellung erhalten. Auch zeigt die Steuerreform aus dem Jahr 2020 Wirkung.
 

Inhalt:
I. Rechtspolitischer Hintergrund

II. Rechtsgebiete

 1. Arbeitsrecht: Reform der ArbeitnehmerÜberlassung

a) Hintergründe

b) Die Reform

c) Grundsätzliches Verbot der Arbeitnehmerüberlassung

d) Sanktion: keine steuerliche Abzugsfähigkeit/Bußgelder

e) Änderungen im Sozialversicherungsrecht

f) REPSE

g) PTU

h) Bewertung

 

III. Wirtschaftliche Bewertung

Deutschland Weltweit Search Menu