Expatriates: So vermeiden Sie Steuer-Fallstricke in den USA

Wer in den USA tätig wird, muss häufig sein Einkommen beim US-Fiskus versteuern. Das gilt oftmals auch für befristete Einsätze. Bei Verstößen drohen empfindliche Sanktionen wie Geldbußen oder sogar Gefängnisstrafen.
  
  
Gastbeitrag von Susanne Hierl aus der WirtschaftsWoche vom 20. Juni 2013.
 
 

 Aus den Themenspecials

 Kontakt

Contact Person Picture

Susanne Hierl

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht

Partnerin

+49 911 9193 1081
+49 911 9193 7081

Anfrage senden

Profil

 

Unternehmerbriefing.jpg

Verpassen Sie kein Themenspecial mit unserem Unternehmerbriefing!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu