Effiziente Durchführung eines steuerlichen Health Checks - Teil I: Umsatzrealisierung

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 14. November 2022 | Lesedauer ca. 3 Minuten


Mit der Entwicklung und Verbesserung des Goldenen Steuersystems in China ist die Einhaltung der Steuergesetze zu einem der wichtigsten Anliegen der Steuerzahler geworden, die in China Geschäfte betreiben. Ein gut funktionierender steuerlicher Health Check, mit dem die steuerrelevanten Transaktionen regelmäßig überprüft und Schwachstellen oder potenzielle Risikobereiche im Buchhaltungssystem identifiziert werden können, würde den Steuerzahlern helfen, die Qualität der Steuerkonformität effizient zu überwachen und auf eine mögliche Steuerprüfung vorbereitet zu sein.

Ab dieser Ausgabe des Newsletter China wird eine Serie von vier Artikeln veröffentlicht, um einige typische Steuerrisikobereiche, auf die sich ein regelmäßiger steuerlicher Health Check konzentrieren sollte, sowie die gängigsten Steuerpraktiken und branchenspezifische Steuerrisiken vorzustellen.

Umsatzrealisierung

Da die Umsatzrealisierung im Allgemeinen die Besteuerungsgrundlage für die Mehrwertsteuer („MWST“) und die Körperschaftsteuer („KST“) sein kann, ist die Richtigkeit und Vollständigkeit der Umsatzrealisierung die Grundlage für die Einhaltung der Steuervorschriften. Nachstehend sind einige typische Steuerrisikobereiche aufgeführt, die in der Regel im Mittelpunkt des Health Checks stehen sollten:
  • Warenlieferungen ohne Rechnungsstellung an Kunden;
  • Fiktive Umsatzrealisierung;
  • Anzahlungen von Kunden (in Bezug auf Waren- und Dienstleistungseinnahmen);
  • Konsignationsware;
  • Bauprojekte mit einer Laufzeit von mehr als 12 Monaten.

Es ist anzumerken, dass die Verkaufserlöse in den Monatsabschlüssen nicht unbedingt vollständig mit den in der monatlichen Umsatzsteuererklärung angegebenen Erlösen übereinstimmen müssen. Jedoch kann das goldene Steuersystem in der Praxis die Diskrepanz überwachen und dementsprechend eine Warnung über Steuerrisiken auslösen. Wenn die Diskrepanz mit Hilfe von Belegen wie Konsignationsverkäufen, Bauprojekten mit der Percentage-of-Completion-Methode, Verkaufsförderung, Verkauf von gebrauchten Anlagegütern usw. vernünftig geklärt werden kann, wird die Warnung ohne weitere Nachfragen wieder aufgehoben.

Ein Health Check der Umsatzrealisierung kann mit der vorsichtigen Überwachung der Diskrepanz zwischen den Monatsabschlüssen und den Steuererklärungen beginnen, gefolgt von der Überprüfung der VAT-Abrechnungen des laufenden Monats. Dabei sollten das Mehrwertsteuergesetz und die Verordnungen beachtet und die Geschäftsvorgänge mit professionellem Scharfsinn überprüft werden, um die Richtigkeit und Vollständigkeit der steuerlichen Behandlung zu beurteilen. Im Hinblick auf eine Änderung des Geschäftsmodells oder die Einführung einer neuen Art von Geschäftstransaktion wird empfohlen, die Analyse der steuerlichen Folgen und die entsprechenden Behandlungen sowohl aus buchhalterischer als auch aus steuerlicher Sicht intern durchzuführen und bei Bedarf die Beratung durch externe Steuerberater in Anspruch zu nehmen.

 Aus dem Newsletter

Kontakt

Contact Person Picture

Vivian Yao

Certified Tax Adviser (China)

Partner

+86 21 6163 5200
+86 21 6163 5299

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

Deutschland Weltweit Search Menu