Facility Management Recht

Als interdisziplinäre Kanzlei versteht Rödl & Partner auch die Beratung im Immobilienrecht / Facility Management als Aufgabe, die unterschiedliche Qualifikationen erfordert, um optimale Lösungen für unsere Mandanten zu erzielen. Wir beraten Unternehmen, Eigentümer, Betreiber und Nutzer von Immobilien zu allen Fragen rund um den (rechtssicheren) Immobilienbetrieb und der damit verbundenen Themenbereiche:

 

 

Unser interdisziplinäres standortübergreifendes Team besteht aus spezialisierten Rechtsanwälten, Diplom-Kaufleuten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Ingenieuren, wodurch wir technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Sachverstand optimal mit der rechtlichen Expertise verbinden und Lösungen für anspruchsvolle Rechts- und Organisationsfragen unterschiedlichster (Spezial-)Immobilien von privaten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen sowie Institutionen bieten. Unser Beratungsansatz orientiert sich dabei am Lebenszyklus einer Immobilie – von der Planung bis zum Rückbau.

 

Die Umsetzbarkeit unserer Lösungsvorschläge und Vertragsgestaltung basiert auf dem aktiven Austausch mit Praktikern und Vertretern der Wissenschaft in der Facility Management Branche.

 

Im Rahmen der Mitgliedschaft bei der GEFMA, dem Deutschen Verband für Facility Management, bringen wir uns durch folgende Aktivitäten ein:

 

  • Leitung der Arbeitskreise FM-Recht, Richtlinienwesen und BIM (Building Information Modeling) im FM
  • Mitwirkung an weiteren Arbeitskreisen, wie Mustervertrag und Internationales
  • Mitarbeit an zahlreichen Richtlinien, wie GEFMA 190, 192, 300

 

Darüber hinaus engagieren wir uns für das Thema BIM (Building Information Modeling) im Facility Management in der Rolle als Vorstand bei buildingSmart e.V. und übernehmen die fachliche Leitung bei der jährlichen Bundesfachtagung Betreiberverantwortung.

 

Digitalisierung im Facility Management –  unsere IT-Lösungen

Auch im Facility Management beschäftigt sich Rödl & Partner mit der digitalen Transformation und entwickelt dazu kontinuierlich pragmatische Lösungen. 


Erfahren Sie mehr über unsere IT-Produkte:

 

 

Lesen Sie dazu auch unseren Artikel zum Thema Digitalisierung im FM – Hype oder Realität?

 

Inhouse Schulungen - die perfekte Kombination aus rechtlicher und technischer Expertise

Bei zahlreichen Seminaren, Schulungen, Workshops und Weiterbildungen rund um die verschiedenen Themen im Facility Management geben unsere interdisziplinären Experten ihr Wissen sowohl öffentlich als auch Inhouse weiter. Dabei ermöglicht die Kombination aus juristischer und technischer Expertise eine ganzheitliche Betrachtung sowie die Lösung der Problemstellungen und spezifischen Fragen mittels praktikabler Lösungsansätze.

 

Wir bieten Ihnen Inhouse-Schulungen zu folgenden Themen an:

 

 

Veröffentlichungen

In unseren Newslettern „Fokus Immobilien” und „Baurecht Kompass” berichten wir über aktuelle Trends in der FM-Branche, die Entwicklung der Rechtsprechung und der gesetzlichen Rahmenbedingungen in den Bereichen Organisation, Technik und Recht rund um die Immobilie sowie über spezifische baurechtliche Themen und Fragestellungen. Darüber hinaus veröffentlichen wir regelmäßig Fachaufsätze in externen Medien.

 

 Kontakt

Jörg Schielein

Rechtsanwalt

Partner

+49 911 9193 3554
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

Profil

 Veranstaltungen

 Alles auf einen Blick

      

 Arbeitshilfen für das Facility Management


      

  • Arbeitshilfen

    Erhalten Sie ausgewählte Schaubilder in den Formaten DIN A1 und DIN A3 als Arbeitshilfen für das Facility Management kostenlos als Download.​ Mehr »

 Besser gewusst!


  • ​Was ist Facility Management?
    Definition und Begriff

Facility Management (FM) ist eine Managementdisziplin, die durch ergebnisorientierte Handhabung von Facilities und Services im Rahmen geplanter, gesteuerter und beherrschter Facility Prozesse eine Befriedigung der Grundbedürfnisse von Menschen am Arbeitsplatz, Unterstützung der Unternehmens-Kernprozesse und Erhöhung der Kapitalrentabilität bewirkt. Hierzu dient die permanente Analyse und Optimierung der kostenrelevanten Vorgänge rund um bauliche und technische Anlagen, Einrichtungen und im Unternehmen erbrachte (Dienst-) Leistungen, die nicht zum Kerngeschäft gehören. (GEFMA 100-1 (E))

 

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu