Virtuelles Panel: Chance oder Schadensbegrenzung – Wie Tochterfirmen in Brasilien der Krise begegnen

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 15. Mai 2020

  

Die brasilianischen Tochtergesellschaften bereiten sich auf eine neue Realität Post-Covid vor. In der Krise rückt die DACH-Region zusammen und zum ersten Mal kommt es zu einer gemeinsamen Veranstaltung von Vertretern der Swisscam sowie AHK. In diesem hochkarätig besetzten Panel gehen wir u.a. auf spezifische Maßnahmen ein – Kostenabbau bzw. -flexibilisierung, Gehalts­kürzungen, Arbeits­zeitverkürzung, Zwangsurlaub, usw. – die Tochterfirmen in Brasilien anwenden, um die aktuelle Krise zu meistern. Außerdem geben wir Hinweise auf die durchaus bestehenden „Corona-Chancen“.

Video auf YouTube ansehen

Mit rund 135 Teilnehmern war die Veranstaltung über die Erwartung gut besucht und wir erhielten durchweg positives Feedback.

 

Moderation: Stefania Hertach, SWISSCAM Brasil, Geschäftsführerin

 

PANEL-Referenten:

  • Tom Maes | Senior Vertrieb Direktor Südamerika bei Lufthansa Airline Group, AHK São Paulo Präsidiumsmitglied und Swisscam Brasil Vorstand
  • Fabian Chiozza | CFO Brazil & Head Finance, Controlling Business Group South America, Middle East & Africa bei Autoneum, Swisscam Brasil Mitglied
  • Martin Duisberg | DZ Bank Chief-Representative und AHK São Paulo Präsidiumsmitglied
  • Peter Meier | Personalberater bei HR Intelligence, Swisscam Brasil Mitglied
  • Philipp Klose-Morero | Managing Partner bei Rödl & Partner Südamerika, AHK São Paulo Vorstandsmitglied und Swisscam Brasil Mitglied

 Aus der Artikelserie

Kontakt

Contact Person Picture

Philipp Klose-Morero

Diplom-Kaufmann, CPA

Managing Partner Südamerika

+55 11 5094 6060

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

 Mehr lesen?

Deutschland Weltweit Search Menu