Covid-19: Darstellung der Risiken im (Konzern-)Lagebericht

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 9. März 2020 | Lesedauer ca. 2 Minuten

 
Das Coronavirus bedroht nicht nur die Gesundheit von Menschen welt­weit, sondern greift darüber hinaus auch die wirtschaftliche Situation von Unter­nehmen an. Dieser neue Risikofaktor ist entsprechend auch im Rahmen der Risikobe­richterstattung in den (Konzern-)Lageberichten zu würdigen.

 

 

Erste Auswirkungen durch das Coronavirus auch für deutsche Unternehmen hat es insb. durch Produktions­ausfälle in China bereits gegeben. Je nachdem wie sich die Ausbreitung des Virus künftig ent­wickeln wird, können weitere ökonomische Schäden in bedeutsamem Ausmaß hinzukommen. Die Risiken in diesem Zusammenhang sind vielfältig und betreffen neben der Aufrechterhaltung von Lieferketten insb. auch die Absatzseite. Dies kann in extremen Fällen sogar die Fortführungs­fähigkeit von Unternehmen bedrohen. So sind bestimmte Geschäftsbereiche, wie z.B. der Tourismus, besonders stark betroffen.
 
Die Aus­breitung von Covid-19 wird daher regelmäßig direkte Auswirkungen auf die Lageberichterstattung bereits zum Geschäftsjahr 2019 haben. Hier ist insb. der Risiko­bericht zu nennen, in den das Coronavirus als relevanter Risikofaktor bzgl. der Erreichung von Prognosen oder Zielen des Unternehmens eingehen wird. Auch eine nach dem Abschluss­stichtag neu eingetretene oder geänderte Risikosituation ist in den Lageberichten darzustellen, wenn dies für die Vermittlung eines zutreffenden Bildes der Risikolage erforder­lich ist. Demnach können auch die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus des Jahres 2020 nicht ausgegrenzt werden. So sieht es auch das IDW in seinem am 4. März 2020 veröffentlichten fachlichen Hinweis. Ein besonderes Augenmerk ist darauf zu richten, ob sich durch Covid-19 bestands­gefährdende Risiken ergeben. Die Analyse kann sich jedoch nicht aus­schließlich darauf beschränken.

 Aus der Artikelserie

Kontakt

Contact Person Picture

Christian Landgraf

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, CPA (U.S.)

Partner

+49 911 9193 2523
+49 911 9193 8523

Anfrage senden

 Mehr lesen?

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu