Unverzichtbare DNA der deutschen Wirtschaft – Familienunternehmen in Zahlen

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 6. August 2019 | Lesedauer ca. 2 Minuten
 
Familienunternehmen bilden das zuverlässige Grundgerüst der deutschen Wirtschaft. Ihre Stärken liegen u. a. in der Flexibilität, ausgeprägten Nachhaltigkeitsgedanken sowie der Orientierung an unternehmerischen Zielen. Sie sind bereit kontrollierte Risiken mit langfristigen Ertragsaussichten einzugehen  –  das zahlt sich aus:
 

  • 9 von 10 Unternehmen der Privatwirtschaft in Deutschland sind Familienunternehmen. 
  • 86 Prozent der privatwirtschaftlichen Unternehmen sind eigentümergeführt.
  • Die 500 größten, deutschen Familienunternehmen sind im Schnitt 101 Jahre alt.
  • Die Hälfte der Unternehmen wurde im oder vor dem Jahr 1926 gegründet.
  • Das Gründungsjahr von 25 Unternehmen liegt sogar vor 1800.

 

Top 3 der größten Familienunternehmen Deutschlands nach...

...Umsatz:

  • Schwarz-Gruppe
  • Robert Bosch GmbH
  • Aldi-Gruppe
     

... Beschäftigtenzahl:

  • Schwarz-Gruppe
  • Robort Bosch GmbH
  • Metro-Konzern

   

Beschäftigung im Mittelstand

59 Prozent der Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure und Techniker bevorzugen  Mittelständler als Arbeitgeber. Nur 13 Prozent wollen lieber bei einem Großkonzern arbeiten. Besonders schätzen die Beschäftigten die familiäre Atmosphäre, flache Hierarchien und den individuellen Gestaltungsspielraum.
  

Quellen: Stiftung Familienunternehmen, 2019; Welt Online/Stepstone, August 2019.

 Entrepreneur per E-Mail

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu