Steuerrecht in Myanmar: Bestimmungen und Durchsetzung im Wandel

Quelle: Tax Planning International Asia-Pacific Focus, 6/2016 
 

von Ursus-Mortimer Negenborn

 
Seit Ende der Militärdiktatur im Jahr 2012 hat sich das asiatische Land im Südwesten Chinas Stück für Stück den Märkten und der Welt geöffnet. Heute, nur knapp 4 Jahre später, feiert die NLD (National League of Democracy) unter der Führung der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi noch immer ihren überwältigenden Wahlsieg und den reibungslosen Regierungsübergang unter der positiven Beteiligung aller Parteien. Nun soll auch die Wirtschaft dem Trend folgen und daraufhin modernisiert und liberalisiert werden. Hierzu sind allerdings 2 Dinge notwendig: Ein klar strukturiertes Steuersystem und die dazu erforderliche Durchsetzungskraft der Regierung. Wie zu erwarten, prägt die neu gewonnene Stabilität ein Klima der stetigen Rechtsentwicklung. Auch 2016 war wieder ein Jahr bedeutender steuerrechtlicher Fortschritte, die im Folgenden detailliert beleuchtet werden sollen. Doch kann die junge Volkswirtschaft bereits ein fruchtbares Feld für ausländische Investoren bieten?
 
 Als PDF-Datei lesen »

  
zuletzt aktualisiert am 15.11.2016
 

 Wir beraten Sie gern!

 Kontakt

Contact Person Picture

Alexander Rindfleisch

Senior Associate

+95 1 93 45 242
+95 1 93 45 243

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu