SharePoint

Themenspecial: Erneuerbare Energien international – Rechtliche Rahmenbedingungen und Fördersysteme für europäische Märkte

Erneuerbare Enegien

Erneuerbare Energien international

Wachstum über Ländergrenzen hinweg – das gilt auch für die Branche der Erneuerbaren Energien. Jedoch unabhängig, ob für Unternehmer oder Investoren: Die immer neuen Regularien der einzelnen Länder erzeugen einen schier undurchsichtigen Dschungel an Förderanträgen und rechtlichen Rahmenbedingungen, in dem die Orientierung gewahrt werden sollte. Rödl & Partner mitsamt seinen zahlreichen ausländischen Niederlassungen hilft Ihnen, in diesem Dschungel den Durchblick zu bewahren und informiert Sie über die aktuellsten länderspezifischen Gegebenheiten der EE-Branche.
Frankreich

Die französische Energiewende ist im Gang!

Es ist soweit! Das Energiewendegesetz für grünes Wachstum vom 17. August 2015 ist am 19. August 2015 in Kraft getreten. Das Gesetz stellt eines der wichtigsten Gesetze der Amtsperiode von François Hollande dar. Mehr »
Polen

Polen: Netzanschluss von EE-Anlagen im neu­en rechtlichen Umfeld

Das am 4. Mai 2015 in Kraft ge­tretene Gesetz über erneuerbare Energiequellen brachte nicht nur eine wesentliche Wende im Hinblick auf die Förderung von Erneuerbare-Energien-Anlagen, sondern soll auch den Netz­anschluss erleichtern. Mehr »
Litauen

Einführung von Zwei­rich­tungszählern für Kleinsolaranlagen in Litauen

Das litauische Parlament hat Än­derungen zum EEG verabschie­det, die es den Betreibern von Klein­solaranlagen ermögli­chen, mit­hil­fe von Zweirichtungs­zählern eine Art Energietausch im Ener­gienetz durchzuführen. Mehr »
Italien

Entwurf der neuen Förderregeln für EE-Anlagen in Italien

Nach dem Wegfall der Conto-Energia-Förderungen müssen sich PV-Unternehmen in Italien mit den Regeln des Marktes messen. Ande­re EE-Projekte können weiterhin eine Förderung be­ziehen, wie ein jüngst angekün­digtes Dekret bestätigt. Mehr »
Tschechien

Förderung von EE-Be­standsanlagen in der Tschechischen Repubik

In den Jahren 2008 bis 2010 zählte die Tschechische Republik zu den Ländern mit den vorteil­haftesten Förderrahmenbe­din­gun­gen für Photovoltaik. Seit 2014 existiert allerdings grundsätzlich nur noch eine Förderung von Bestandsanlagen. Mehr »

 Bleiben Sie informiert!

Spanien

Erneuerbare Energien in Spanien

Einer der größten europäischen Erneuerbare-Energien-Märkte hat durch das im Jahr 2012 erfolgte Moratorium einen beispiellosen
Investitionsstopp erlitten. Die rückwirkenden Tarifkürzungen haben zudem das Vertrauen der Märkte in die Rechtssicherheit Spaniens erschüttert.
Mehr »
Slowakei

Erneuerbare Energien in der Slowakischen Republik

Die Entwicklung der Erneuerbaren Energien in der Slowakischen Republik (SR) brachte in den Jahren 2014 und 2015 eine gewisse Unsicherheit mit sich, denn die Stromerzeuger haben Probleme mit dem Anschluss ans Netz. Mehr »

 Themen im Fokus

​  

 
 

zuletzt aktualisiert am 30.10.2015

 Kontakt

Anton Berger

Diplom-Ökonom, Diplom-Betriebswirt (FH)

Partner

+49 (911) 91 93 – 36 01
+49 (911) 91 93 – 96 01

Anfrage senden

Kai Imolauer

Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)

Associate Partner

+49 (911) 91 93 – 36 06
+49 (911) 91 93 – 96 01

Anfrage senden

 

Unternehmerbriefing.jpg

Alle 14 Tage neu: Mit unserem Unternehmerbriefing verpassen Sie kein Themenspecial mehr!

 Unser Wirtschaftsmagazin