Steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung

PrintMailRate-it

zuletzt aktualisiert am 7. August 2020 | Artikelserie

  

  

  

Steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung

Deutschland hat erfreulicherweise nun auch die Möglichkeit einer steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (F&E). Grundlage dessen ist das Forschungszulagengesetz (FZulG) vom 14. Dezember 2019, welches für F&E-Projekte gilt, die nach dem 1. Januar 2020 begonnen wurden oder für welche der Auftrag nach dem Datum vergeben wurde. 

Lesen Sie mehr zu den allgemeinen Informationen zum Forschungszulagengesetz, erschienen im Februar 2020


Mit den folgenden Artikeln möchten wir Ihnen gerne einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen geben:

Kontakt

Contact Person Picture

Meike Munderloh

Steuerberaterin

Partner

+49 40 22 92 97 – 5 40
+49 40 22 92 97 – 4 99

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Philip Nürnberg

Steuerassistent, Diplom-Finanzwirt (FH), Master of International Taxation (M.I.Tax)

+ 49 40 2292 975 17
+ 49 40 2292 974 99

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu