Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Indien: Erstellungspflicht für das Master File ab dem Geschäftsjahr 2016/17

PrintMailRate-it

veröffentlicht 27. Juli 2017

 

Unternehmen (einschließlich Betriebsstätten), die Teil einer internationalen Unternehmensgruppe sind und grenzüberschreitende Transaktionen tätigen, müssen beginnend mit dem Finanzjahr 2016/17 das Master File bereitstellen. Details, wie inhaltliche Vorgaben, Schwellenwerte, Fristen sowie die zuständige Behörde, bei der das Master File einzureichen ist, sind noch nicht bekannt gegeben worden. Die Strafen bei Nichteinhaltung der Fristen wurden hingegen bereits bekannt gegeben. So wird das nicht Einreichen des Master Files innerhalb der vorgegebenen Frist mit einer Strafe von 500.000 INR sanktioniert. Es ist zu erwarten, dass die Angaben des Master Files nach indischem Recht mit den Anforderungen des OECD Master Files übereinstimmen werden.​

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel in Englisch.

Kontakt

Contact Person Picture

Rahul Oza

Partner, Niederlassungsleiter

+91 20 6625 7100

Anfrage senden

Contact Person Picture

Tillmann Ruppert

Rechtsanwalt

Partner

+49 911 9193 3125
+49 911 9193 9125

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu