Recht der Internationalen Wirtschaft: Länderreport Indien

zuletzt aktualisiert am 10. September 2019

 

Quelle: RIW Recht der Internationalen Wirtschaft, Heft 9/2019

  

Bei den Parlamentswahlen in Indien wurde die Regierung von Premierminister Modi mit ihrer Reformagenda für eine weitere Amtszeit bestätigt. Die gegenüber der letzten Wahl nochmals vergrößerte Mehrheit ist auch eine klare Anerkennung der Person Modis.
  

 

Reformen in diversen Bereichen werden auf dieser Basis weiter vorangehen. Ein besonderes Augenmerk bleibt auf der Einbeziehung breiter Bevölkerungsschichten in das wirtschaftliche Wachstum und auf dem Ziel, Indien als Produktionsstandort voranzubringen („MAKE IN INDIA!”-Strategie). 

  

Inhalt:

I. Rechtspolitischer Hintergrund
II. Auswahl wichtiger Gesetzesänderungen, Reformen und Gerichtsentscheidungen
    1. Steuerrecht
    2. Devisenrecht
    3. Sozialversicherungsrecht
    4. Insolvenzrecht
    5. Gesellschaftsrecht
III. Bewertung
 

 Kontakt

Contact Person Picture

Martin Wörlein

Partner, Leiter Team Indien

+49 911 9193 3010
+49 911 9193 9003

Anfrage senden

Profil

 Wir beraten Sie gern!

 Mehr lesen?

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu